Institut für Thermoprozesstechnik GmbH
An der Glashütte 10, D - 52074 Aachen

Email: info@itp-aachen.de

Telefon:  +49 (0)241 879703-0
Telefax:  +49 (0)241 879703-60

Geschäftsführer: Prof. Dr.-Ing. Carl Kramer
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 Absatz 3 MDStV: Prof. Dr.-Ing. Carl Kramer
(Anschrift wie oben)

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Das ITP ist ein

An-Institut der

FH Aachen

Wir bieten höchste Expertise auf dem Gebiet der Thermoprozesstechnik.

Unsere Schwerpunkte sind die Auslegung, Herstellung und die Optimierung von Thermoprozessanlagen, die Wärmebehandlung von metallischen Halbzeugen und Gläsern, industrielle Trocknungsprozesse und die Erwärmung und Abkühlung mittels Hochkonvektion. 

Das ITP

Wärmehandlungsanlagen für metallische
Halbzeuge, innovativ und energieeffizient

Die Thermoprozesstechnik gilt als Schlüsseltechnologie moderner Industrienationen und als außerordentlich energieintensiv. Ein typisches Beispiel für den hohen Energieeinsatz ist die industrielle Herstellung von metallischen Halbzeugen (Bänder, Bleche, Rohre und Profile), in der die Produkte wärmebehandelt werden, um gezielte Materialeigenschaften wie Festigkeit, Verformbarkeit oder elektrische Leitfähigkeit zu erzielen. Bei steigenden Energie- und Rohstoffpreisen und der Diskussion um den CO2-Ausstoß ist es notwendig, die Fertigungsanlagen der Industrie durch neue Technologien energieeffizienter zu machen. Die F&E-Schwerpunkte liegen bei der Gesamtkonzeptionierung von energieeffizienten Wärmebehandlungsanlagen, der Energierückgewinnung aus der Gutabkühlung, dem Einsatz der KWK-Technologie (z. B. Blockheizkraftwerke und Minigasturbinen) und der Verbesserung von Komponenten (z. B. Heißgasventilatoren). Wir arbeiten sowohl experimentell in unserem Technikum und vor Ort bei Industriekunden als auch mit rechnergestützten Methoden.

 

Der Aachener Anlagenbauer, WSP GmbH, und der Fachbereich Luft- und Raumfahrttechnik der Fachhochschule Aachen haben gemeinsam das „ITP Institut für Thermoprozesstechnik“ gegründet. Durch die Kooperation mit der Hochschule will die WSP GmbH auch die kreativen Ideen der Studierenden bei seinen Entwicklungen berücksichtigen.